parrotta


GALERIE KÖLN BRÜSSELER STR. 21, DI - FR 11 - 18 UHR, SA 11 - 16 UHR, T +49.221.92355901

GALERIE BURG LEDE BONN AN DER BURG LEDE 1, FR 14 - SA 14 - 17 UHR U.N. VEREINBARUNG, T +49.228.71012501

 

EDMUND CLARK
UNSEEN CONFLICTS – WAR ON TERROR
 
KÖLN 7. SEPTEMBER – 10. NOVEMBER 2018

ERÖFFNUNG FREITAG 7. SEPTEMBER 2018, 18- 22 UHR

 
BONN 9. SEPTEMBER - 10. NOVEMBER 2018

ERÖFFNUNG MIT KÜNSTLERGESPRÄCH SONNTAG 9. SEPTEMBER 2018, 16 UHR

EDMUND CLARK IM GESPRÄCH MIT THOMAS SEELIG, LEITER DER FOTOGRAFISCHEN SAMMLUNG AM MUSEUM FOLKWANG, ESSEN

 

Edmund Clark, aus der Serie: Control Order House, 2011, Courtesy Parrotta Contemporary Art Cologne/Bonn

 

 

2011 war Edmund Clark der erste Künstler, der Zugang zu einem Haus erhielt, in dem ein Mann festgehalten wurde, der im Verdacht stand, an terroristischen Aktivitäten beteiligt zu sein. Die raumgreifende Installation von "Control Order House“ dokumentiert diese Form der Haft in einer minuziösen Abfolge von Hunderten von Fotografien und architektonischen Darstellungen des Hauses sowie handschriftlichen Tagebucheintragungen des nur als CE bekannten Mannes. Clarks Beteiligung in diesem Prozess wird durch seine Korrespondenz mit dem Innenministerium deutlich, die die staatliche Kontrolle und Zensur seiner Arbeit innerhalb des Hauses deutlich macht. Clark sagt: "Dieses scheinbar normale Doppelhaus in einem ganz gewöhnlichen Vorort ist die physische Manifestation einer Form der Inhaftierung ohne Gerichtsverfahren in Großbritannien. Es repräsentiert die Reaktion einer Regierung und einer Gesellschaft auf die Angst und das Chaos, den Terroranschläge verursachen."

 

 

 

GALERIE PARROTTA CONTEMPORARY ART
BRÜSSELER STR. 21
50674 KÖLN

T +49.221.92355901

MAIL@PARROTTA.DE

ÖFFNUNGSZEITEN / HOURS: 

DI - FR 11 - 18 UHR, SA 11 - 16 UHR 

------------

BURG LEDE

AN DER BURG LEDE 1

53225 BONN

T +49.228.71012501

ÖFFNUNGSZEITEN / HOURS: 

FR - SA 14 - 17 UHR u.n.V.