Detlef Orlopp

*1937 ELBING (WESTPREUßEN)

1973-2000 PROFESSOR FÜR FOTOGRAFIE/FILM IM FACHBEREICH DESIGN DER FACHHOCHSCHULE

                    NIEDERRHEIN KREFELD

1961           LEHRAUFTRAG AN DER WERKKUNSTSCHULE KREFELD

1959-1960 WERKMEISTER AN DER FOLKWANGSCHULE FÜR GESTALTUNG ESSEN

1956-1959 STAATLICHE WERKKUNSTSCHULE SAARBRÜCKEN BEI OTTO STEINERT

1955           STAATLICHE HÖHERE FACHSCHULE FÜR PHOTOGRAPHIE KÖLN


SOLO EXHIBITIONS (SELECTION)


2016 DETLEF ORLOPP, OSTDEUTSCHE GALERIE, REGENSBURG, GERMANY

2015 Detlef ORLOPP, Museum Folkwang, Essen – kuratiert von Florian Ebner

2014 im licht des gletschers, PARROTTA CONTEMPORARY ART, STUTTGART


2010 detlef orlopp, galerie albrecht, berlin (WITH PENTI SAMMALLAHTI)


2009 Detlef orlopp – dieses licht dort – photographie 2001-2007, epson kunstbetrieb,

          dÜsseldorf (CATALOGUE)

2007 detlef orlopp, forum für fotografie, kÖln
2007 detlef orlopp, alfred ehrhardt stiftung, kÖln (ARTIST’S BOOK, EDITION OF 100)

1997 galerie karsten greve, mailand, italy

1990 galerie karsten greve, kÖln/Paris (CATALOGUE)

1985 detlef orlopp. fotografien, galerie st. johann, saarbrÜcken

1984 galerie lÜpke, frankfurt am main

1983 benteler galleries, houston, texas, usa

1977 studio galleri engström, stockholm, sweden

1976 lahti art museum, finland
1976 galerie karsten grave, kÖln (CATALOGUE)

1975 apenrade, denmark (CATALOGUE)

1974 kaiser wilhelm museum, krefeld (CATALOGUE)

1973 galerie mÖllenhof und greve, köln
1973 galerie de photographie de la bibliothèque nationale, paris

1971 galerie s-press, hattingen

1970 pen-club ljubljana, JUGOSLAVIA

1969 STÄDTISCHER KUNSTPAVILLON SOEST

1968 GALERIE NOHL, SIEGEN (CATALOGUE)
1968 GALERIE DER STAATLICHEN LANDESBILDSTELLE HAMBURG

1967 STUDIENGALERIE TECHNISCHE HOCHSCHULE STUTTGART

1966 STAATSBAD-GALERIE SALZUFLEN

1965 JUNGE GALERIE, KASSEL
1965 JAC EYCK, HEERLEN, NETHERLANDS

1964 GALERIE KÜPPERS, KÖLN
1964 STÄDTISCHE GALERIE HAUS SEEL, SIEGEN

1963 DE PLOEG, BERGEYK, NETHERLANDS

1962 WERKUNSTSCHULE KREFELD

1960 GALERIE NOHL, SIEGEN

1957 GALERIE NOHL, SIEGEN

 

GROUP EXHIBITIONS (SELECTION)


2015 IDEE DER LANDSCHAFT, DZ-BANK, FRANKFURT

2013 DIALOG ÜBER GRENZEN – DIE SAMMLUNG RIESE, KUNSTFORUM OSTDEUTSCHE GALERIE,

          REGENSBURG (CATALOGUE)
2013 FARBE FORM FOTOGRAFIE FLÄCHE, ART FOYER DER DZ BANK KUNSTSAMMLUNG,

          FRANKFURT AM MAIN
2013 dialog Über grenzen – kunst aus ost und west in der sammlung riese,

          DIE LÜBECKER MUSEEN/KUNSTHALLE SANKT ANNEN

2012 HARTMUT BÖHM MIT DETLEF ORLOPP, EDITION + GALERIE HOFFMANN, FIREDBERG
2012 STAUNEND SEHEN, EDITION + GALERIE HOFFMANN & CO, FRIEDBERG
2012 ANGERMUSEUM ERFURT
2012 SCHLOSS ACHBERG, ACHBERG

2011 dialog Über grenzen – die sammlung rise, LEOPOLD-HOESCH-MUSEUM, DÜREN
2011 GASK, KUTNÁ HORA, PRAG

2007 DIE ZWEITE AVANTGARDE – DAS FORUM KASSEL 1972-1982, KUNSTMUSEUM HALLE/SAALE

2003 SURFACE REDRESSÉE, DONATION MARIO PRASSINOS, SAINT-RÉMY-DE-PROVENCE, FRANCE

2001 SCHUPMANN COLLECTION – FOTOGRAFIE IN DEUTSCHLAND NACH 1945, MUSEUM FÜR

          PHOTOGRAFIE, BRAUNSCHWEIG, KUNSTVEREIN RÜSSELSHEIM AND STADTMUSEUM

          MÜNSTER (CATALOGUE)

1999 DAS VERSPRECHEN DER FOTOGRAFIE. DIE SAMMLUNG DER DG BANK, TOKIO, HANNOVER,

          PARIS, BERLIN (CATALOGUE)
1999 ANSICHTEN VOM KÜNSTLER – FOTOGRAFISCHE PORTRAITS SEIT 1945, MUSEUM BAD

          AROLSEN

1997 DEUTSCHE FOTOGRAFIE. MACHT EINES MEDIUMS. 1870-1970, KUNST- UND

          AUSSTELLUNGSHALLE DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, BONN

1995 A EUROPA E O MAR, ENCON TROSDA IMAGEM MARO, BRAGA, PORTGUAL
1995 DURCHRÖNTGEN, REMSCHEID
1995 MEDIUM-FOTOGRAFIE, DE TIENDSCHUUR WEERT, NETHERLANDS (CATALOGUE)

1994 AVANTGARDE IN SIEGEN, DIE GALERIE NOHL 1957-1968, KUNSTVEREIN SIEGEN (CATALOGUE)

1988 FOTOVISION – PROJEKT FOTOGRAFIE NACH 150 JAHREN, SPRENGEL MUSEUM HANNOVER,

          KUNSTRAUM IM MESSEPALAST VIENNA, AUSTRIA AND MUSEUM FÜR GESTALTUNG,

          ZURICH, SWITZERLAND (CATALOGUE)

1987 PHOTOGRAPHIE 1945-85, MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, HAMBURG (CATALGOUE)

1985 WESTDEUTSCHER KÜNSTLERBUND, KALR ERNST OSTHAUS MUSEUM, HAGEN

1984 BILDRÄUME, KARL ERNST OSTHAUS MUSEUM, HAGEN (CATALOGUE)

1983 FRIEDEN, EIN WORT (...), GALERIE FÜR PHOTOGRAPHIE, BRAUNSCHWEIG, KUNSTVEREIN

          WOLFSBURG, MUSEUM FÜR MODERNE KUNST GOSLAR AND KUNSTVEREIN GÖTTINGEN

          (CATALOGUE)
1983 GALERIE KARSTEN GREVE, KÖLN

1982 LA FOTOGRAFIE TEDESCA DOPO IL 1945, GOETHE-INSTITUT, ROM, ITALY

1981 PHOTOGRAPHY EUROPE I, BENTELER GALLERIES, HOUSTON, TEXAS, USA (CATALOGUE)

1979 DEUTSCHE FTOGRAFIE NACH 1945, KUNSTVEREIN KASSEL
1979 OVERBECK-GESELLSCHAFT, LÜBECK
1979 KUNSTVEREIN WOLFSBURG (CATALOGUE)

1977 KÜNSTLERISCHE FOTOGRAFIE, SAARLANDMUSEUM, SAARBRÜCKEN (CATALOGUE)
1977 ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG DES CENTRA GEORGES POMPIDOU, PARIS, FRANCE

1975 FOTOGRAFIE 1929/1975, WÜRTTEMBERGISCHER KUNSTVEREIN, STUTTGART
1975 PHOTOGRAPHY AS ART/ART AS PHOTOGRAPHY, CHALON-SUR-SAONE, FRANCE AND KASSEL

          (CATAlogue)

1965-69 GDL-AUSSTELLUNG, INSTITUT FÜR NEUE TECHNISCHE FORM, DARMSTADT
1965-69 HAUS AM LÜTZOWPLATZ, BERLIN
1965-69 KUNSTVEREIN MANNHEIM
1965-69 MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, HAMBURG

1959 SUBJEKTIVE FOTOGRAFIE 3, PALAIS DES BEAUX-ARTS BRUSSEL, BELGIUM

1958 SUBJEKTIVE FOTOGRAFIE 3, PHOTOKINA, KÖLN
1958 DAS SELBSTPORTRAIT DES FOTOGRAFEN, PHOTOKINA, KÖLN

1957 FOTOGRAFIE ALS UITDRUKKINGSMIDDEL, GEMEENTEMUSEUM ARNHEIM, NETHERLANDS

          (CATALOGUE)
1957 INTERNATIONAL EXHIBITION OF MODERN PHOTOGRAPHY, VÄRMSLANDS MUSEUM

          KARLSTAD, SWEDEN

 

BIBLIOGRAPHY (SELECTION)

2015 DETLEF ORLOPP, NUR DIE NÄHE - AUCH DIE FERNE, MUSEUM FOLKWANG ESSEN, STEIDL

          VERLAG, GÖTTINGEN

2009 T.O.IMMISCH: ... DER BILDER SCHWEIGENDES SEIN. AUSSTELLUNGSKATALOG

2009 DIESES LICHT DORT. DETLEF ORLOPP - PHOTOGRAPHIE 2001-2007. EPSON KUNSTBETRIEB,

          DÜSSELDORF

2007 ANNE KOTZAN: DETLEF ORLOPP - RETROSPEKTIVE, PHOTOPRESSE 5/2007

2007 HANS-PETER RIESE: EIN MEER AUS STRICHEN. DETLEF ORLOPPS ABSTRAKTE

          LANDSCHAFTSFOTOGRAFIEN IN KÖLN, FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, 14.02.2007

2007 CHRISTOPH SCHADEN: SEHEN HEISST SEINLASSEN. ZUM 70. GEBURTSTAG VON DETLEF

          ORLOPP. PHOTONEWS 2/2007

2007 CHRISTIANE STAHL: DETLEF ORLOPP - EINTAUCHEN IN DIE STILLE. KÜNSTLERBUCH, ALFRED

          ERHARDT STIFTUNG, KÖLN

2002 DIE KUNST DER ABSTRAKTEN FOTOGRAFIE, HG. V. GOTTFRIED JÄGER, STUTTGART, S. 232-

          233

2002 CLAUDIA BULK: PRESTEL-LEXIKON DER FOTOGRAFEN, HG. V. REINHOLD MISSELBEACK,

          MÜNCHEN, S. 183-184

1997 DEUTSCHE FOTOGRAFIE. MACHT EINES MEDIUMS. 1870-1970. AUSSTELLUNGSKATALOG,

          KUNST- UND AUSSTELLUNGSHALLE DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, BONN, S. 329,

          367

1994 FOTOGALERIE DETLEF ORLOPP. WERK UND ZEIT - PERSPEKTIVEN 2 - NEUE LANDSCHAFT,

          DEZEMBER

1990 MICHAEL KÖHLER: DETLEF ORLOPP - GALERIE KARSTEN GREVE, KÖLN UND PARIS, IN ARTIS,

          SEPTEMBER

1990 ANGELIKA HEINICK: DIE NATUR IM QUADRAT. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG, 4.8.1990

1990 MIRIAM ROSEN: DETLEF ORLOPP BY GALERIE KARSTEN GREVE, PARIS. ARTFORUM

          INTERNATIONAL 11/1990

1990 PETER WEIERMEIER: KONKRETE PHOTOGRAPHIE. AUSSTELLUNGSKATALOG GALERIE

          KARSTEN GREVE, KÖLN / PARIS

1990 ULRICH LEHMANN: ABBILD UND ABSTRAKTION. AUSSTELLUNGSKATALOG GALERIE

          KARSTEN GREVE, KÖLN / PARIS

1988 HEINZ SPIELMANN: CONTEMPORARY PHOTOGRAPHERS. CHICAGO / LONDON, S. 779-780

1988 GOTTFRIED JÄGER: BILDENDE FOTOGRAFIE, KÖLN, S. 51

1988 FOTOVISION - PROJEKT FOTOGRAFIE NACH 150 JAHREN. AUSSTELLUNGSKATALOG

          SPRENGEL MUSEUM, HANNOVER, S. 108-109

1987 PHOTOGRAPHIE 1945-1985. AUSSTELLUNGSKATALOG MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE,   

          HAMBURG

1981 JÖRG KIRCHBAUM: LEXIKON DER FOTOGRAFEN, FRANKFURT, S. 143

1980 ROLF SACHSSE: SEESTÜCKE. PROFESSIONAL CAMERA 5/1980, S. 59-65

 

COLLECTIONS

BIBLIOTHÈQUE NATIONAL DE FRANCE, PARIS

DEUTSCHES LITERATURMUSEUM, MARBACH

DZ BANK, FRANKFURT AM MAIN

KUNSTMUSEUM DES LANDES SACHSEN-ANHALT – STIFTUNG MORITZBURG, HALLE

MUSEUM DKM, DUISBURG

MUSEUM FOLKWANG, ESSEN

MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE, HAMBURG

LATHI ART MUSEUM, FINNLAND

OSTDEUTSCHE GALERIE – SAMMLUNG RIESE, REGENSBURG

SAARLANDMUSEUM, SAARBRÜCKEN